Ich stimme zu

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kleines Pikierholz
Praktische hölzerner Pikierstab für das Vereinzeln und Umsetzen von Jungpflanzen. Länge 14 cm.


3,00 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Pikierholz aus FSC-zertifiziertem Weichholz für Aussaat und Pikieren

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Artikelbilder

  • Pikierholz aus FSC-zertifiziertem Weichholz für Aussaat und Pikieren

Details zum Artikel

Dieses kleine, handgefertigte Pikierholz aus geöltem, FSC-zertifiziertem Holz ist ein unentbehrlicher Helfer beim Aussäen und Pikieren ('Vereinzeln') von Setzlingen und Jungpflanzen.



Vorgehensweise beim Vereinzeln von Jungpflanzen

Zuerst werden die einzelnen kleinen Pflänzchen sorgfältig voneinander getrennt. Dazu benutzt man am besten den kleinen Pikierstab. Man hebt an einer Ecke die ineinander verwurzelten Pflanzen an und nimmt sie am Stück aus dem Anzuchtgefäß. Achtung! Damit die kleinen Pflänzechen (vor allem im Sommer bei hohen Temperaturen) nicht so schnell welken, werden die Sämlinge in nur kleinen Mengen gelöst. Die einzelnen Pflanzen werden getrennt, kränkliche oder solche mit faulen Stellen aussortiert. Um das Wurzelwachstum anzuregen, kann man die Wurzeln (z.B. die langen Wurzeln von Tomatensetzlingen) mit einem scharfen Messer oder Skalpell einkürzen.



Einpikieren

Mit dem Pikierholz wird ein Loch in die Erde des neuen Pflanzenbehälters gedrückt und das pikierte Pflänzchen vorsichtig in das Loch gesetzt, wobei der Wurzelansatz unter der Erde liegen sollte. Danach wird mit dem Pikierstab das Loch um die Pflanze vorsichtig geschlossen und die Erde von der Seite angedrückt und angegossen.

Zusatzinformationen

Artikelnummer GGPH001
Lieferumfang 1 Pikierholz / Pikierstab, geölt
Abmessungen 2.5 x 14 cm